Und sowas passiert "Dir" ? oder warum eine Registrierung bei Tasso so wichtig ist

An einem - unserem Sommer entsprechenden - sonnigen Donnerstag ging es in unserem Haus mal wieder wirr zu: Menschen kamen, Menschen gingen, und die Klingel stand selten still 😎 👍 Herrlich, denn eigentlich liebe ich solche Tage. Ein Grund mit, warum ich froh bin, drei Kinder, drei Hunde und eine Frau zu haben (die das genauso sieht 👍👍👍). Irgendwann ging ich so durch den Garten ... warum weiß ich nicht mehr ... als ich feststellte, dass unsere Gartenpforte offen steht 😳. Ein kurzer Blick zu unserem Boxer, der entspannt im Garten lag, beruhigte mich - alles gut -😅. Eine kurze aber klare Ansage in Richtung unserer jĂŒngsten Tochter und ihren Besucherrinnen und die offene Pforte waren vergessen. Gegen Mittag fiel sie mir dann allerdings wieder ein: đŸ˜± Lou, unsere Goldendoodle HĂŒndin war weg. Eine grĂŒndliche Durchsuchung von Haus und Garten brachte auch kein positives Ergebnis - Lou blieb verschwunden🙃. Die MĂ€dels und mein Sohn machten sich mit dem Rad auf die Suche - leider weiterhin erfolglos. Eine Autofahrt durch Großhansforf brachte auch nicht den gewĂŒnschten Erfolg und ließ mich vor dem Großhansdorfer Tierheim halten. 😳

.... und wer saß dort hinter Gittern? "

LOU" .... seit fast zwei Stunden und wartete đŸ€”đŸ€”đŸ€”!!!!!!! Warum? Tja, weil unser Hund zwar den Chip zur Erkennung trĂ€gt, aber ich ihn nicht bei TASSO habe registrieren lassen. Ich erzĂ€hle zwar jedem wie wichtig es ist, seinen Hund bei Tasso registrieren zu lassen - aber ich selbst đŸ€”đŸ˜±?!?!? Also ... selbst mir passiert sowas. Schön blöd, denn es hĂ€tte alles so viel schneller und entspannter verlaufen können. 😉

#Tasso #KindundHund #Goldendoodle #Doodle #Hund

AKTUELLE BEITRÄGE

© 2017 by Stephan Beste.  Konzeption und Blogerstellung von Sabine Heß, hessmarketing.de mit Hilfe von Wix.com.              

​