Mein Hund schnappt nach mir

18.04.2018

 

Bitte was? Immer häufiger werde ich mit diesem Satz konfrontiert. Hundebesitzer, die ihren Hund anleinen wollen, bürsten oder säubern müssen, stehen oft mit ihrem Hund auf Kriegsfuß. Ein Hund schnappt nicht, er beißt. Jeder Welpe sollte lernen: Zähne gegen Menschen sind verboten! Das gilt immer und in jeder Situation. "Es ist aber doch so niedlich, wenn ein 10 Wochen alter Hund auf meinen Fingern kaut oder beim Spielen meine Hose festhält. Er spielt doch so süß." - Auf gar keinen Fall und schon gar nicht, wenn Kinder mit im Haushalt leben. Hunde lernen gern und wissen instinktiv, dass es für sie wichtig ist, sich an ihrem Menschen zu orientieren. Vom ersten Tag im neuen Zuhause will unser Hund uns kennen lernen und unseren Alltag verstehen. Warum also spielen wir ihm irgendetwas vor?

Niemand findet es niedlich, wenn ein 2-jähriger Jung-Rüde uns am Hosenbein festhält, während wir auf dem Weg vom Sofa zum Bad sind, oder? Einem Hund jetzt zu erklären „Es ist nicht ok, die Zähne einzusetzen“, stößt dann schon mal auf Gegenwehr. Ein Welpe in der gleichen Situation ist kurz irritiert, nimmt die Situation aber auf und verarbeitet sie, um sie beim nächsten oder vielleicht auch erst übernächstem Mal richtig zu meistern.

Jeder Hundebesitzer wird im Laufe des Zusammenlebens von Hund und Mensch Momente haben, in denen er darauf angewiesen ist, dass ihm sein Hund vertraut und bereit ist, etwas ohne Gegenwehr geschehen zu lassen. Vielleicht muss ich meinem Hund eine Wunde säubern, die ihm aber Schmerzen bereitet. Hat er nicht gelernt, mir zu vertrauen und meine Regeln zu akzeptieren, ist dies quasi nicht möglich. Eine Hündin diskutiert mit ihren Welpen ihre Regeln niemals aus, sie legt sie fest und handelt. Der Welpe lernt dies vom ersten Tag - es gibt ihm Vertrauen und Sicherheit und das sollten wir als neue Besitzer fortführen!

Share on Facebook
Please reload

AKTUELLE BEITRÄGE

13.02.2017

Please reload

© 2017 by Stephan Beste.  Konzeption und Blogerstellung von Sabine Heß, hessmarketing.de mit Hilfe von Wix.com.